Regine Vieweg
Regine_ViewegPersonal- und Organisationsberaterin
BioMedizinZentrum Ruhr
Universitätsstraße 136
44799 Bochum
fon: +49 (0) 234 45273-0
fax: +49 (0) 234 45273-99
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Regine Vieweg ist als Personal- und Organisationsberaterin der contec GmbH in der Personalberatung conQuaesso® tätig. Die erfahrene Eignungsdiagnostikerin unterstützt unsere Kunden bei der Auswahl von Fach- und Führungskräften. Sie konzipiert und moderiert Assessments zur Personalauswahl, nimmt Potenzialanalysen vor und erstellt Kandidatenprofile. Darüber hinaus berät sie Organisationen und Einrichtungen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft hinsichtlich der Konzeption und Implementierung von Personalentwicklungssystemen und -instrumenten sowie bei der Umsetzung eines demografieorientierten Personalmanagements und eines effektiven betrieblichen Gesundheitsmanagements.


Qualifikation und Praxis
Frau Vieweg absolvierte ein Studium der Psychologie mit Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Parallel schloss sie eine Ausbildung zur Trainerin in der Erwachsenenbildung ab und qualifizierte sich außerdem als rebequa® Demografie-Beraterin. Als Personalentwicklerin in der Automobilzuliefererbranche sowie in der pharmazeutisch-chemischen Industrie war sie schwerpunktmäßig mit der Auswahl und Entwicklung von Führungs- und Führungsnachwuchskräften betraut. Sie verfügt über zahlreiche praktische Erfahrungen im Trainingsbereich sowie in der Anwendung von Instrumenten der Personalauswahl und -entwicklung und ist als Dozentin für Kommunikation, Stressmanagement und Burnout-Prävention sowie Gesundheitsmanagement und Personalentwicklung an Aus- und Weiterbildungsinstitutionen tätig.

Referenzprojekte
  • Konzeption und Durchführung einer Weiterbildung zum „Demografie- und Gesundheits-Coach Pflege“ im Rahmen eines öffentlich geförderten Projektes (demogAP)
  • Personalakquisen Geschäftsführer, kaufmännische Leitungen, Fachbereichsleitungen, Pflegedienstleitungen und Heimleitungen
  • Assessments zur Auswahl von Chefärzten/ Oberärzten, Pflegedirektoren und Technischem Leiter im Krankenhaus
Fachliche Schwerpunkte
  • Personalauswahl
  • Assessment-Center/Einzel-Assessments
  • Personalentwicklung
  • Demografieberatung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Stressmanagement und Burnout-Prävention
  • Kommunikation
  • Coaching
 
Sozialpolitische Schriften, Band 92: Einrichtungen der stationären Altenpflege im Wandel – von Dr. Thomas Müller

Einrichtungen der stationären Altenpflege im Wandel – von Dr. Thomas Müller "Einrichtungen der stationären Altenpflege im Wandel" - unter diesem Titel erschien die Promotionsarbeit unseres Geschäftsführers Dr. Thomas Müller. Der Verlag beschreibt das Werk, das als Band 92 der Reihe "Sozialpolitische Schriften" im Verlag Duncker & Humblot erschien, so:

Thomas Müller untersucht Veränderungs- und betriebswirtschaftliche Anpassungsprozesse und deren Auswirkungen auf die Personalbeschaffung von Leitungskräften in Einrichtungen der stationären Altenpflege. Analytisch wird nachgezeichnet, dass vielschichtige Veränderungen umfassende betriebswirtschaftliche Anpassungsprozesse bedingten.

Weiterlesen...
neue caritas 11/2015: "Das Gehalt ist nicht alles" (Rezension unserer Vergütungsstudie)

neue caritas 11.2015, S. 42Die "neue caritas", herausgegeben vom Deutschen Caritasverband, geht in der aktuellen Ausgabe auf unsere jüngste Vergütungsstudie ein und nennt die wichtigsten Erkenntnisse, zum Beispiel die Bedeutung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Auch, so fand das Autorenteam um Dr. Müller heraus,  empfinden Frauen ihr Gehalt häufiger als unangemessen niedrig als Männer dies tun. Lesen Sie hier den ganzen Artikel, wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung der Redaktion neue caritas.

Die contec Vergütungsstudie 2014 gibt's im contec-shop.

Innovationsmanagement in der Sozialwirtschaft - aktuelles Fachbuch von einem namhaften Autorenteam

Innovationsmanagement in der SozialwirtschaftProf. Dr. Gabriele Moos vom RheinAhrCampus Remagen und André Peters, langjähriger Mitarbeiter der contec und heute Finanzvorstand bei der Diakonie Baden, zeichnen gemeinsam als Herausgeber des Sammelbandes verantwortlich.

Der Verlag schreibt: Innovationen sind auch in der Sozialwirtschaft aktiv durch Managementprozesse aufzuspüren, zu unterstützen und weiterzuentwickeln. Neue Lösungen, wie soziale Dienstleistungen organisiert, finanziert und erbracht werden können, sind gefragt. Erfolgreich sind Innovationen in der Sozialwirtschaft erst dann, wenn sich das „Neue“ als sinnvoll erweist und Einzug in die Praxis genommen hat.

Weiterlesen...
newsletter der Behindertenhilfe 2015.08 erschienen

newsletter_Behindertenhilfe_2015.08Der neue Newsletter der Behindertenhilfe ist erschienen und an die Abonnenten versandt worden. Sie können ihn hier anschauen/herunterladen.

Abo-Wünsche bitte an: news-behindertenhilfe@contec.de.

Diskussionen und Roboterbeine: Bürgerdialog zum Thema Gesundheit im Bergmannsheil

Bürgermeisterkandidat Thomas Eiskirch, SPD (3. v.l.) beim Bürgerdialog Gesundheit über den Dächern von BochumNamhafte Gäste aus der Bochumer Gesundheitswirtschaft, angeregte Diskussionen und Roboterbeine bestimmten den ersten Bürgerdialog von SPD-Oberbürgermeisterkandidat Thomas Eiskirch (3. v. l. ). Am Donnerstag, den 06.06.2015, hatte er zur Diskussion ins Café des Bergmannsheils geladen.

Weiterlesen...