Personalien – September 2019

Freitag, 06 September 2019 08:56

Dr. E. Weise

H. Wammers

K. Kielies

M. Tietze

M. Blum

P. Kober

E. Scharfenberg

M. Lauxmann

A. Wagner-P.

Dr. H. Praßel

S. Kiefer

M. Ruckdeschel

 

 

 

 

Dr. E. Berns

 

 

 

 

 

 

Von conQuaesso® JOBS besetzt | Pfeiffersche Stiftungen Magdeburg: Dr. Edda Weise wird 2020 Vorstandsvorsitzende

Magdeburg. Dr. Edda Weise übernimmt ab dem 1. Januar 2020 das Amt der Vorstandsvorsitzenden der Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg. Sie folgt auf Christoph Radbruch. Die 55-Jährige ist aktuell und seit 2011 evangelische Dekanin in Würzburg sowie Vorsitzende des Diakonischen Werkes Würzburg. Zuvor war sie ab 2004 in gleicher Funktion in Passau tätig und auch Vorsitzende des Diakonischen Werkes sowie Vorsteherin der Evangelischen Erziehungsstiftung Ortenburg. Seit 2014 ist Weise Mitglied der Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Weise hat zunächst Philosophie und später Theologie in München und Tübingen studiert und 1998 promoviert. Sie ist Mitglied im Kuratorium der Universität Würzburg sowie im Hochschulrat der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg – Schweinfurt. Ihre erste Pfarrstelle übernahm sie 1999 in Burgpreppach in Unterfranken.

Von conQuaesso® JOBS besetzt | Gesellschaft für Dienste im Alter mbH (GDA): Holger Wammers übernimmt operative Geschäftsleitung mit Prokura

Hannover. Seit dem 1. September 2018 ist Holger Wammers als Operative Geschäftsleitung mit Prokura bei der Gesellschaft für Dienste im Alter mbH aktiv. Zuletzt war Wammers als Bereichsleitung Pflege- und Seniorenzentren der Azurit Gruppe in Eisenberg, Pfalz, tätig. Früher wirkte er u. a. als Fachbereichsleiter Leben im Alter der Theodor Fliedner Stiftung in Mülheim, als Fachbereichsleiter stationäre Altenhilfe beim Caritasverband für die Stadt Gelsenkirchen e.V. sowie in verschiedenen weiteren Leitungspositionen. Der 44-Jährige ist Diplom-Pflegewirt (Studium Pflegemanagement) und staatlich anerkannter Altenpfleger. Zu seinen Erfahrungsbereichen zählt u. a. die Entwicklung und Implementierung von Pflege- und Betreuungskonzepten in verschiedenen Bereichen der Altenhilfe. Er hat bereits verschiedene Lehrtätigkeiten ausgeübt.

Von conQuaesso® JOBS besetzt | Stiftung Leben leben: Kathrin Kielies ist Geschäftsführerin für die LEBENSraum gGmbH

Uelzen. Seit dem 1. September 2019 ist Kathrin Kielies Geschäftsführerin für die LEBENSraum gGmbH der Stiftung Leben leben. Zuletzt war die 43-Jährige als Leitung Ambulante Pflege beim Paritätischen Pflegedienst in Lüneburg tätig und verfügt über Leitungserfahrung in Strukturprozessen. Sie arbeitete zuvor u. a. bereits als Qualitätsmanagement-Beauftragte in der Gesundheitsholding, Lüneburg, sowie als Gutachterin beim MDK. Kielies ist ausgebildete Pflegefachkraft und hat ein Studium im Fach Pflege/Pflegemanagement an der Alice-Salomon-Fachhochschule in Berlin absolviert.

Von conQuaesso® JOBS besetzt | Hephata Hessisches Diakoniezentrum e. V.: Michael Tietze übernimmt Geschäftsbereichsleitung Soziale Rehabilitation

Schwalmstadt. Seit dem 1. Juli 2019 hat Michael Tietze die Geschäftsbereichsleitung Soziale Rehabilitation beim Hephata Hessisches Diakoniezentrum e. V. inne. Zuletzt war er dort bereits stellvertretender Geschäftsbereichsleiter, Regionalleiter und Werkstattleiter. Von 2010 bis 2012 war er Kreisgeschäftsführer des DRK KV Hofgeismar e. V. Tietze ist Diplom-Handelslehrer – er studierte Wirtschaftspädagogik, Politik und neuere Geschichte. Der 41-Jährige absolvierte Ausbildungen als Rettungssanitäter und Rettungsassistent und war lange im Rettungsdienst aktiv.

Immanuel Albertinen Diakonie: Matthias Blum und Peter Kober ergänzen die Spitze

Hamburg. Matthias Blum und Peter Kober sind seit dem 1. September 2019 als weitere Konzerngeschäftsführer der Immanuel Albertinen Diakonie gGmbH eingesetzt. Gemeinsam mit Matthias Scheller, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung, führen sie fortan den Konzern. Sie folgen auf Udo Schmidt, der nach über 33 Jahren Tätigkeit in der Immanuel (Albertinen) Diakonie in den Ruhestand geht. Matthias Blum ist Diplom-Betriebswirt (BA) und seit 17 Jahren in der Immanuel (Albertinen) Diakonie übergreifend tätig. Seit fünf Jahren leitet er die Abteilung Controlling und Finanzen. Der 40-Jährige ist Prokurist der Immanuel Albertinen Diakonie gGmbH, der Immanuel Dienstleistungen GmbH sowie der Krankenhaus Bernau GmbH. Peter Kober verfügt über einen Master of Laws (LL.M.) im Medizinrecht. Der 55-Jährige ist seit zehn Jahren Geschäftsführer der Albertinen-Zentrale Dienste GmbH, der Albertinen-Services Hamburg ASH-GmbH und weiterer Konzerngesellschaften der Immobilienentwicklung. Mit der Berufung der zwei Kandidaten aus den eigenen Reihen möchte der Aufsichtsrat ein Zeichen des Vertrauens in die eigene Entwicklungskraft setzen. Quelle: Immanuel Albertinen Diakonie

Korian Deutschland: Elisabeth Scharfenberg verstärkt den Beirat

München. Künftig wird Elisabeth Scharfenberg Teil des fachlichen Beirats von Korian Deutschland. Die frühere Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen hat sich bereits als Politikerin für die Pflege und die Verbesserung ihrer Rahmenbedingungen eingesetzt. Von 2005 bis 2017 war sie Mitglied des Deutschen Bundestags und Sprecherin für Pflege- und Altenpolitik ihrer Fraktion. Die 56-jährige Diplom-Sozialpädagogin ist Autorin von Sachbüchern und anderen Publikationen im Bereich Pflege. Mit Blick auf ihre neue Position erklärt sie: „Ich habe es immer als Vorurteil betrachtet, dass private Anbieter automatisch schlechte und Kirche und Wohlfahrt im Gegenzug nur gute Pflege anbieten. Wir brauchen alle Anbieter.“ Quelle: Korian Deutschland

Die Zieglerschen: Markus Lauxmann wird Kaufmännischer Vorstand

Wilhelmsdorf. Markus Lauxmann wird Anfang 2020 neuer kaufmännischer Vorstand des diakonischen Sozialunternehmens Die Zieglerschen. Der 53-Jährige folgt im Vorstand auf Rolf Baumann, der zum 1. September Bereichsleiter Ökonomie und stellvertretender Geschäftsführer beim Verband diakonischer Dienstgeber in Deutschland (VdDD) wird (→ von conQuaesso® JOBS besetzt). Bis zu Lauxmanns Amtsantritt nimmt der Fachlich-theologische Vorstand Gottfried Heinzmann die kaufmännischen Vorstandsaufgaben bei den Zieglerschen in Personalunion wahr, unterstützt vom internen Finanzzirkel. Lauxmann ist ausgebildeter Bankkaufmann und studierte Betriebswirtschaftslehre in Tübingen. 2008 wurde er Leiter des Dienstleistungszentrums Rechnungswesen der BruderhausDiakonie in Reutlingen. Seit 2017 hat er die Gesamtleitung der Bereiche Finanzen, Rechnungswesen, Personalverwaltung, Immobilienwirtschaft, Zentraler Einkauf und Großküche inne und ist Kaufmännischer Direktor der Gemeindepsychiatrie Reutlingen. Quelle: Die Zieglerschen

DRK LV Berlin: Gudrun Sturm ist neue Vorstandsvorsitzende

Berlin. Gudrun Sturm ist seit dem 1. Juli 2019 neue Vorstandsvorsitzende des DRK-Landesverbands Berliner Rotes Kreuz e. V. Die 55-Jährige ist die Nachfolgerin von Volker Billhardt, der sich in den Ruhestand verabschiedet hat. Sturm war seit 2011 Kreisgeschäftsführerin des DRK-Kreisverbandes Münster e. V., im November 2017 wurde sie Vorständin des Kreisverbandes. Zuvor war sie u. a. als Niederlassungsleiterin in Hamburg für Dussmann und Geschäftsführerin des AWO Kreisverbands Rostock e. V. tätig. Quelle: DRK LV Berlin

Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel: Andrea Wagner-Pinggéra wird Theologische Geschäftsführerin von drei diakonischen Einrichtungen

Berlin/Lobetal. Andrea Wagner-Pinggéra wird ab 1. Dezember 2019 Theologische Geschäftsführerin der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal sowie der Krankenhäuser Königin Elisabeth Herzberge (Berlin-Lichtenberg) und der Friedrich v. Bodelschwingh-Klinik (Berlin-Wilmersdorf) – drei Einrichtungen, die zum Verbund der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel zählen. Die 51-Jährige wird die Aufgaben je in einer Doppelspitze wahrnehmen, gemeinsam mit Martin Wulff (Hoffnungstaler Stiftung Lobetal) und Michael Mielke (Krankenhäuser). Sie soll auch als Pastorin der Lobetaler Kirchengemeinde tätig werden. Wagner-Pinggéra studierte Theologie. Von 2007 bis 2010 war sie Beauftragte der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern für den 2. Ökumenischen Kirchentag in München. Aktuell ist sie als persönliche Referentin des Landesbischofs der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern sowie als Landespfarrerin der Johanniter in Bayern tätig. Quelle: Stiftung Lobetal

Diak Klinikum Schwäbisch Hall: Dr. Holger Praßel ist neuer Geschäftsführer

Schwäbisch Hall. Seit dem 1. Juli 2019 ist Dr. Holger Praßel neuer Geschäftsführer am Diak Klinikum in Schwäbisch Hall. Zunächst ergänzt er die Geschäftsführung rund um Michael Kilb, der seit dem 1. Juli 2019 das Amt des Vorstands Gesundheit beim neuen diakonischen Gesamtunternehmen Diakoneo innehat. Praßel ist Doktor der theoretischen Medizin und Diplom-Kaufmann. Der 53-Jährige begann seine berufliche Karriere mit einer Ausbildung im Handwerk und begleitendem Abendabitur. Mit 33 Jahren wurde er Geschäftsführer der Malteser in Nordrhein-Westfalen und baute seine Expertise mit weiteren Tätigkeiten in der Geschäftsführung, u. a. im Klinikbereich, aus. Quelle: Diak Klinikum Schwäbisch Hall

Stiftung Waldecksches Diakonissenhaus Sophienheim: Stefan Kiefer leitet Stiftung und Unternehmen

Bad Arolsen. Ab dem 1. Januar 2020 wird Stefan Kiefer Vorstand der Stiftung WDS Waldecksches Diakonissenhaus Sophienheim und Geschäftsführer der DIAKO Waldeck-Frankenberg gGmbH. Er tritt seinen Dienst am 1. November 2019 zur Übergabe an. Sein Vorgänger, Wilfried Höhle, geht in den Ruhestand. Kiefer übernimmt die Leitung gemeinsam mit Pfarrer Oswald Beuthert, Vorstandsvorsitzender und Sprecher der Geschäftsführung. Kiefer absolvierte zunächst eine kaufmännische, dann eine betriebswirtschaftliche Ausbildung. Der 54-Jährige war gut 20 Jahre im Personalbereich eines privatwirtschaftlichen Unternehmens, auch leitend, tätig. Zudem hatte er bereits die Leitung des Bereichs Personal und Zentrale Dienste der Stiftung WDS inne und war Vorstand eines diakonischen Unternehmens in Kassel. Quelle: Presseinfo WDS

BRK KV Bayreuth: Markus Ruckdeschel ist neuer Geschäftsführer

Bayreuth. Markus Ruckdeschel ist seit dem 1. Juli 2019 im Amt des Kreisgeschäftsführers des BRK KV Bayreuth tätig. Er folgt auf Peter Herzing, der nach mehr als zwei Dekaden Amtszeit in den Ruhestand geht. Zuvor war Ruckdeschel u. a. zehn Jahre als Leiter der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in der Region Bayreuth/Kulmbach tätig. Die RotKreuz-Laufbahn des 38-Jährigen startete bereits 1996 im Ehrenamt. Ruckdeschel ist ausgebildeter Rettungsassistent und hat zunächst ein Studium als Rettungsingenieur und Qualitätsmanager sowie später einen betriebswirtschaftlichen Master mit dem Schwerpunkt Gesundheits- und Sozialwesen absolviert. Er war zudem u. a. bei der ADAC-Luftrettung in München, im Landratsamt Bayreuth und bei der Feuerwehr Bayreuth tätig. Quelle: BRK Bayreuth

Lebenshilfe Verden: Dr. Eva Berns ist neue pädagogische Leiterin

Verden. Seit dem 1. Juni 2019 ist Dr. Eva Berns neue pädagogische Leiterin der Lebenshilfe im Landkreis Verden. Zusammen mit Geschäftsführerin Antje Jordan ergänzt sie die Doppelspitze des hauptamtlichen Vorstands. Berns ist für die inhaltlich-fachlichen Bereiche zuständig, während Jordan den wirtschaftlich-organisatorischen Bereich verantwortet. Die promovierte Pädagogin war zuvor u. a. in der theoretischen und praktischen Ausbildung von Heilerziehungspfleger*innen tätig. An der Universität Bremen hat sie Lehraufträge im Fachbereich Diplom-Behindertenpädagogik und dem Lehramtsstudium Sonderpädagogik/inklusive Pädagogik ausgeübt. Auch in der Fort- und Weiterbildung für Menschen mit geistiger Behinderung ist sie erfahren. Leitungserfahrung sammelte sie zudem am evangelischen Bildungszentrum für Erwachsene in Bad Bederkesa. Quelle: Kreiszeitung.de

 

© Paul Huslage © privat © privat © privat © Immanuel Albertinen Diakonie (2x) © privat © Gaby Köss © ELKB/Minkus © DIAK Klinikum © Paavo Blofield © BRK Bayreuth © Lebenshilfe Verden

Michael Malovecky

Michael Malovecky contec

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung in der Sozialwirtschaft? Sie sind als Unternehmen auf der Suche nach passendem und qualifiziertem Personal? Schauen Sie bei conQuaesso® JOBS vorbei!