Herausforderungen überwinden

Chancen geben statt behindern. Jetzt die Weichen stellen für eine inklusive Gesellschaft.

Birgitta Neumann contec

Birgitta Neumann

Birgitta Neumann ist spezialisiert auf die strategische Neuausrichtung und Positionierung sozialer Einrichtungen im Wettbewerbsumfeld.

+49 (0) 234 45273-0 E-Mail schreiben

Eingliederungshilfe

Eingliedern heißt, sich auf Augenhöhe zu begegnen –
und das tun wir!

Sozialpolitische Veränderungen stellen die Träger der Eingliederungshilfe fortlaufend vor neue Herausforderungen. Der gewünschte Wandel vom bisherigen „Fürsorgesystem“ hin zu einem personenzentrierten, bedarfsgerechten, individuellen Teilhabesystem veranlasst die verantwortlichen Leistungserbringer sowohl zu einem Überdenken als auch zur Umstrukturierung bzw. Erweiterung ihres Dienstleistungsangebotes.

Die Eingliederungshilfe sieht sich im Alltag mit komplexen Herausforderungen konfrontiert.
Allgegenwärtige Schlagworte sind bspw.

  • Personenzentrierung
  • Teilhabe am Arbeitsleben
  • Wahlrecht und Beteiligung
  • Fach-, Assistenz- und Existenzsicherung
  • Wirksamkeit

Die heute noch stark „versäulten“ Hilfesysteme müssen durchlässiger werden und sich im Sinne der Menschen mit Behinderung stärker vernetzen. In diesem breiten Dienstleistungsspektrum gilt es für die Träger und Einrichtungen der Eingliederungshilfe die geeigneten zukunftsfähigen Weichen zu stellen. Dabei sind sinkende Erlöse, fehlende Fach- und Führungskräfte sowie wachsender politischer Druck zu berücksichtigen.

Neue Herausforderungen für die Eingliederungshilfe

Unsere Fachberatung ist darauf ausgerichtet, die Einrichtungen vor Ort bis hin zu den Trägerleitungen in Fragen der inklusiven Betreuung zu beraten. Wir haben die sozialpolitischen und gesellschaftlichen Veränderungen, ausgelöst durch das Bundesteilhabegesetz, Pflegestärkungsgesetz und der geplanten Änderung des SGB VIII, fest im Blick. Wir beraten Sie über die Möglichkeiten der neuen Wohnformen und deren Finanzierung durch verschiedene Kostenträger. Wie wirkt sich die Trennung von Fachleistungen und existenzsichernden Leistungen aus? Wir zeigen Ihnen gerne gangbare Wege für die alltägliche Praxis auf.

Vor dem Hintergrund der Veränderungen in der Eingliederungshilfe, können soziale Organisationen mit Hilfe des wirkungsorientierten Controllings einen wirksamen und sparsamen Einsatz öffentlicher Mittel belegen und gleichzeitig die eigene Dienstleistungsgestaltung optimieren, dazu beraten wir Sie gerne.

Im Spannungsfeld gesellschaftspolitischer wie ökonomischer Herausforderungen unterstützten wir Sie mit Methoden des Personalmarketings sowie der Organisationsanalyse mitsamt der darauffolgenden Initiierung von Veränderungsprozessen. Gemeinsam entwickeln wir Strategien des Controllings von Finanz- und Rechnungsströmen bzw. der Verwaltungsanalyse und –umstrukturierung. Diese Ansätze gehören zu den wirksamsten bei der Gestaltung eines zukunftsgerichteten, prozessorientierten Managementsystems.

Unsere Lösungen für Ihren Erfolg

Managementberatung

Managementberatung

Personalmanagement

Personalmanagement

Prozessoptimierung

Prozessoptimierung

Weitere Branchen

Haben Sie Fragen?

Zentrale in Bochum

contec - Gesellschaft für
Organisationsentwicklung mbH

Innovationszentrum Gesundheitswirtschaft
Gesundheitscampus-Süd 29
44801 Bochum

+49 (0) 234 45273 - 0

+49 (0) 234 45273 - 99

E-Mail schreiben

Route berechnen

Conzepte - das Magazin

Besuchen Sie

Unser Blog zum Thema Gesundheit und Soziales

Jetzt reinschauen