Workshop in Bochum: „Auswirkungen des BTHG auf die Kinder- und Jugendhilfe: Konsequenzen und Impulse für neue Handlungsoptionen“

Bundestagung
  • Mittwoch, 12. September 2018
  • Drucken

Workshop: „Auswirkungen des BTHG auf die Kinder- und Jugendhilfe:Konsequenzen und Impulse für neue Handlungsoptionen“ am 12.09.2018 in Bochum

Mit dem Inkrafttreten des Bundesteilhabegesetzes ergeben sich neue Entwicklungen in der Eingliederungshilfe – doch welche Auswirkungen hat das BTHG konkret auf die Kinder- und Jugendhilfe? Träger und Einrichtungen der Jugendhilfe stehen hier vor großen Herausforderungen – mit der Reform der Eingliederungshilfe aber auch der geplanten Reform der Kinder- und Jugendhilfe ergeben sich zahlreiche Schnittstellen, mit denen es in der Praxis umzugehen gilt.

In unserem Workshop „Auswirkungen des BTHG auf die Kinder- und Jugendhilfe:

Konsequenzen und Impulse für neue Handlungsoptionen“ wollen wir Fragen, die sich im Zuge der Gesetzesreformen in der Eingliederungs- sowie Kinder- und Jugendhilfe ergeben, nachgehen und erörtern. Gemeinsam mit Ihnen als Führungskräfte der Branche sowie unseren praxiserfahrenen Referenten greifen wir die folgenden Fragen auf:

  • Welche Konsequenzen ergeben sich durch das BTHG für die Kinder- und Jugendhilfe?
  • Wie können Träger mit den Schnittstellen, die sich hier ergeben, umgehen?
  • Welche Chancen und Handlungsoptionen ergeben sich hier?
  • Wie kann eine Modernisierung der Kinder- und Jugendhilfe im Sinne der „Inklusiven Lösung“ aussehen?
  • Welche Entwicklungen ergeben sich bis 2020 bzw. ab 2020 – der nächsten Stufe der Umsetzung?
  • Wie gestaltet sich die Entwicklung auf Landesebene?

Wir freuen uns sehr, für den Workshop zwei hochkarätige ReferentInnen gewonnen zu haben: Roland Rosenow, Referent für Sozialrecht beim Deutschen Caritasverband sowie Wolfgang Schmidt, Geschäftsführer der Kinder- und Familienhilfen Michaelshoven gGmbH.

Im Anschluss an die ausführlichen Fachvorträge mit Impulsen und Ideen wollen wir in kleineren Workshoprunden die Möglichkeit für einen professionellen Input, Austausch und Diskussion bieten.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Hier online anmelden