Gesucht, gefunden: MedEcon setzt auf Online-Recruiting mit conQuaesso® Advertising

Online-Recruiting
Donnerstag, 05 Dezember 2019 12:44

Die MedEcon Ruhr GmbH verfügt über ein großes Netzwerk und kann über dieses, und durch Empfehlungsmanagement, offene Stellen in der Regel schnell und passend besetzen. Im Rahmen einer sehr spezialisierten Stellenausschreibung im Bereich des Projektmanagements hat MedEcon nun erstmals mit conQuaesso® Advertising, einem Service für Online-Recruiting der contec-eigenen Personalberatung conQuaesso® JOBS, zusammengearbeitet. Die Stelle konnte auf diesem Weg, trotz der limitierten Zielgruppe, schon nach kurzer Zeit erfolgreich besetzt werden.

Gesucht wurde für die MedEcon Ruhr GmbH, die sich seit mehr als zehn Jahren der Betreuung gesundheitsbezogener Kooperationen und dem Management innovativer Projekte widmet, eine Projektmanagerin bzw. ein Projektmanager. Konkret umfasst die Stelle das Management eines Projekts im Rahmen des Investitionsfonds, welches sich mit der Entwicklung neuer Versorgungsformen sowie der Rolle der Medizin im Kinderschutz beschäftigt. Ebenso deckt die Position auch eine langfristige Unterstützung der Arbeit von MedEcon im Bereich „Managed Care“ ab, in dem es um neue Versorgungsformen im Gesundheitswesen geht.

„Aufgrund des sehr spezifischen Anforderungsprofils war eine breitere Streuung der Ausschreibung notwendig. Im Grunde haben wir die berühmte ‚eierlegende Wollmilchsau‘ gesucht, u. a. mit sehr guten Fachkenntnissen des Gesundheitssystems und des Sozialrechts, mit Zugang zu relevanten Netzwerken, einem interessanten und passenden wissenschaftlichen Hintergrund sowie einer gewissen Berufserfahrung“, berichtet Dr. Uwe Kremer, Geschäftsführer der MedEcon Ruhr GmbH und des MedEcon Ruhr e.V.

„Wir standen dann vor einer Reihe von Fragen: Welche elektronischen Recruiting-Wege sind zielführend? Wo bewegt sich unsere Zielgruppe überhaupt? Und wie umfangreich muss eine mögliche Kampagne sein, um Erfolg zu haben?“ In dieser Situation erkundigte sich Kremer zunächst einmal in seinem persönlichen Netzwerk und erhielt dabei sehr unterschiedliche Auskünfte und Bewertungen zu den verschiedenen, auf dem Markt verfügbaren Stellenportalen und Kanälen. „Natürlich wollten wir hier eine Fehlinvestition vermeiden, da die Platzierung einer Anzeige sehr teuer werden kann“, berichtet Kremer.

Kremer suchte ebenfalls den Kontakt zur contec GmbH aufgrund der hier vorhandenen Expertise im Bereich der Rekrutierungsstrukturen in der Sozialwirtschaft. Dabei erfuhr er von conQuaesso® Advertising, einem digitalen Service zur Fachkräftegewinnung in der Sozialwirtschaft, der ihn überzeugte. Miriam Puhe, Fachberaterin Recruiting, übernahm die Leitung dieses Recruiting-Projekts: „Zusammen mit Herrn Dr. Kremer haben wir ein passendes Anforderungsprofil für die Stelle entwickelt. Basierend darauf haben wir dann eine professionelle Anzeige verfasst und gestaltet, die weder zu eng gefasst noch zu allgemein sein durfte“, beschreibt Puhe die Herausforderung.

Im nächsten Schritt ging es an die passgenaue und zielgruppengerechte Verbreitung der Anzeige. Puhe erklärt: „Wir publizieren Stellenanzeigen in diversen einschlägigen Portalen mit unserem bewährten Multi-Channel-Posting. Zudem betreiben wir die gezielte Vermarktung via Google und Social Media. Die Ergebnisse überwachen wir genau und erstatten dem Kunden regelmäßig Bericht darüber. Eingehende Bewerbungen leiten wir übersichtlich aufbereitet an den Kunden weiter – selbstverständlich datenschutzkonform.“

Mit den Bewerbungen, die aufgrund der conQuaesso® Advertising-Kampagne eingingen, zeigt sich Kremer sehr zufrieden: „Es waren einige Bewerbungen aus fachlich angrenzenden Bereichen dabei, dann einige sehr interessante und schließlich eine Handvoll für uns richtig gut passender Bewerbungen. Aus letzteren konnten wir die Stelle erfolgreich mit einer fachlich optimal geeigneten und überzeugenden Person besetzen. Der schnelle Erfolg hat mich durchaus überrascht, da Personen mit dem gesuchten Profil rar gesät sind“, so Kremer.

„Einige Bestandteile des Angebots von conQuaesso® Advertising, wie die redaktionelle und grafische Gestaltung der Anzeige, sind vor allem arbeitsentlastend. Besonders überzeugt hat uns aber das Know-how über die gezielte Verbreitung und Vermarktung offener Stellen.“ Kremer geht davon aus, dass die Suche die relevanten und verfügbaren Personen zuverlässig abdecken konnte und dass kaum passende Kandidat*innen durch das Raster gefallen sein können. „Für MedEcon kann ich mit voller Überzeugung sagen, dass es eine erfolgreiche Aktion war. Ich würde zukünftig bei einer vergleichbaren Suche erneut auf die Dienstleistung zurückgreifen“, resümiert Kremer seine Erfahrung.

Text: Linda Englisch
Foto: pressmaster/adobe.stock

Miriam Puhe

Miriam Puhe contec

Sie haben Fragen rund um das Thema Online-Recruiting und das Angebot von conQuaesso® Advertising zur Fachkräftegewinnung? Sprechen Sie uns einfach an!