In der zweiten Reihe arbeitsfähig bleiben

Mittwoch, 31 März 2021 09:00

Die zweite Führungsebene besteht in der Sozialwirtschaft oft aus einer langjährig gewachsenen Mannschaft. Wie lassen sich mehrere längerfristige Ausfälle in der zweiten Führungsebene innerhalb der Abteilung kompensieren? Für Führungsaufgaben trainierte Beschäftigte können die Ausfallzeiten auffangen. Lesen Sie hier den ganzen Artikel aus der Wohlfahrt Intern Nr. 3/21.

Autorinnen: Silvia Breyer (Management- und Organisationsberaterin), Elena Dieckmann (Personal- und Organisationsberaterin)

Mit freundlicher Genehmigung der Redaktion der Wohlfahrt Intern.

Unsere Leistungen
in diesem Bereich

Personalmanagement