15.01.2020 - 16.01.2020

Berlin, Palais Kulturbrauerei

16. contec forum - Pflege und Vernetzung

Zurück zur Übersicht

16. contec forum - Pflege und Vernetzung

Die Weichen für durchgreifende Reformen wurden mit der Konzertierten Aktion Pflege gestellt, aber handelt es sich nur um Oberflächenglanz oder Maßnahmen mit Tiefenwirkung? Das 15. contec forum hat gezeigt, dass vieles bei der KAP im Verborgenen geschah. Jetzt wurden verbindliche Ziele und konkrete Maßnahmen veröffentlicht, die es nun umzusetzen gilt. Wir schauen gemeinsam auf die Fortschritte und Entwicklungen und legen – wenn nötig – den Finger in die Wunde!

Nehmen Sie Teil an der Jahresauftaktveranstaltung für die Pflegebranche und diskutieren Sie mit hochkarätigen Referent*innen und Führungskräften darüber, wie spürbar die Konzertierte Aktion Pflege wirklich ist. Erfahren Sie außerdem, wie die Kommunen sich in ihrer Beratungsrolle wiederfinden und wie das neue Personalbemessungsverfahren in der Praxis aussehen wird.

Diese Leitfragen prägen den ersten Tag des contec forums:

  • Dialog statt Monolog: Was kommt „nach der KAP“?
  • Modelle, die wir heute noch nicht denken: Wer hat Angst, dass Angehörige pflegen?
  • Sicherstellung der Versorgung – Wie wird die Forderung aus den Pflegestärkungsgesetzen auf kommunaler Ebene umgesetzt?
  • Personalbemessung 2020: Das neue System auf dem Prüfstand
  • Zeitarbeit: Nicht mit und auch nicht ohne? Welche Rahmenbedingungen muss die Politik schaffen?
  • RWI Pflegeheim Rating Report gibt Aufschluss: Wie geht es der Branche wirklich?

Save the date:

16. contec forum Pflege & Vernetzung
„Pflege unter Denkmalschutz? KAP, moderne Geschäftsmodelle und Personalkonzepte im Fokus der Branche.“

15. und 16. Januar 2020

in der Kulturbrauerei Berlin

Gute Pflege braucht mehr Zeit und für mehr Zeit braucht es mehr Personal – aus diesem Grund widmen wir den zweiten Tag des contec forums der wertvollsten Ressource der Pflege: den Mitarbeitenden. Realität ist, dass es inzwischen über 180 Tage dauert, bis eine vakante Fachkraftstelle besetzt werden kann. Wie Heimbetreiber ein gelungenes Zusammenspiel aus Personalbindung, -entwicklung, -gewinnung und -strategie hinbekommen können, zeigen Ihnen Expert*innen aus unterschiedlichen Bereichen und Branchen am 16.01.2020 auf dem 16. contec forum in Berlin.

Auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Expert*innen und Entscheidungsträger*innen der Pflegebranche, mit Vertreter*innen aus Politik und mit hochkarätigen Referent*innen mögliche Lösungsansätze zu diskutieren und konkret an der Weiterentwicklung der Pflegelandschaft mitzuwirken.

 

Das Programm wird Ihnen hier in Kürze zur Verfügung stehen, Anmeldungen können bereits getätigt werden. Eine kostenfreie Stornierung ist bis einschließlich 31.12.2019 möglich.

Impressionen vom 15. contec forum im Januar 2019:

Weitere Informationen 15. contec forum.

 

Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen das Veranstaltungsmanagement der contec unter +49 234 452730 bzw. veranstaltungen@contec.de gern zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Infos

Start
Mittwoch, 15.01.2020 09:00 Uhr

Ende
Donnerstag, 16.01.2020 16:00 Uhr

Ort
Berlin, Palais Kulturbrauerei

Preis
beide Tage: 695,00 €
nur Mittwoch: 375,00 €
nur Donnerstag: 350,00 €
jeweils zzgl. MwSt.


Referent
Programm hier in Kürze


Veranstalter
contec GmbH


Anmeldefrist
Freitag, 10.01.2020 12:00 Uhr

Haben Sie Fragen?

Zentrale Bochum

contec - Gesellschaft für
Organisationsentwicklung mbH

Innovationszentrum Gesundheitswirtschaft
Gesundheitscampus-Süd 29
44801 Bochum

Berlin

contec GmbH

Reinhardtstraße 31
10117 Berlin

Standort Hamburg

contec GmbH

Domstr. 10
20095 Hamburg

Standort München

contec GmbH

Luise-Ullrich-Str. 20
80636 München

Standort Stuttgart

contec GmbH

Lautenschlagerstr. 23
70173 Stuttgart

Zentrale in Bochum

contec - Gesellschaft für
Organisationsentwicklung mbH

Innovationszentrum Gesundheitswirtschaft
Gesundheitscampus-Süd 29
44801 Bochum

+49 (0) 234 45273 - 0

+49 (0) 234 45273 - 99

E-Mail schreiben

Route berechnen

Conzepte - das Magazin

Besuchen Sie

Unser Blog zum Thema Gesundheit und Soziales

Jetzt reinschauen