Kontakt
aufnehmen
Kontakt Schließen

Menü

20.09.2023

Online (Zoom)

Webinar: Einführung des Verfahrenslotsen

Webinar: Einführung des Verfahrenslotsen

Am 10. Juni 2021 ist das KJSG in Kraft getreten. Insbesondere die im Gesetz beschlossene Weichenstellung hin zur Inklusiven Lösung, also die Zusammenführung der Leistungen für junge Menschen mit (drohender) Behinderung im SGB VIII, stellt die öffentliche und freie Kinder- und Jugendhilfe vor große Herausforderungen. Mit der zweiten Stufe des Drei-Stufen-Modells zur Umsetzung des KJSG wird in § 10b SGB VIII der/die Verfahrenslots*in eingeführt. Diese neu geschaffene Rolle soll ab dem 1. Januar 2024 junge Menschen, die wegen einer (drohenden) Behinderung einen (möglichen) Anspruch auf Eingliederungshilfe haben, und deren Familien unterstützen und begleiten. Darüber hinaus soll die Fachkraft die Jugendämter bei der Umsetzung der inklusiven Lösung unterstützen.

Die Implementierung des/der Verfahrenslots*in als neue Fachkraft in der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe ist eine Aufgabe der Organisationsentwicklung und erfordert u. a. die Definition eines Stellens – und Kompetenzrahmens. Wo wird die Stelle angesiedelt? Wer sind die Kooperationspartner*innen der ersten Stunde?

Der/die Verfahrenslots*in fungiert als Türöffner in ein inklusives Hilfesystem, als Wegweiser durch verschiedene Zuständigkeitsbereiche und als Sprachrohr, welches operativ auf kommunaler Ebene den Übergang strukturiert, moderiert und organisiert. Wie gelingt es, dieser Beratungsfunktion nachzukommen? Was hat es mit der gesetzlich verpflichtenden Berichtspflicht auf sich?

Bei dieser Aufgabe innerhalb der Organisationsentwicklung der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe, möchten wir Sie gerne fachlich unterstützen.

Wir laden Sie herzlich ein zum Austausch mit unseren beiden Expertinnen und Management- und Organisationsberaterinnen Silke Mehre und Julia Stöcker, am

Mittwoch, den 20.09.2023
13:00 Uhr bis 14:30 Uhr
im virtuellen Veranstaltungsraum von Zoom.

Im Webinar gehen wir mit Ihnen auf folgende Aspekte ein:

  • Grundlagen der Organisationsentwicklung
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Aufgaben und Kompetenzrahmen
  • Stellenprofil

Im Anschluss an die Impulse unserer Expertinnen möchten wir mit Ihnen in den Dialog treten, über den aktuellen Stand der Planungen sprechen und diskutieren, welche Hilfestellung es derzeit für Sie braucht, um sich auf die Implementierung des Verfahrenslotsen vorzubereiten.

Der Teilnahmepreis  beträgt 49,00 € zzgl. gesetzl. MwSt. Ihre Anmeldung ist verbindlich, sobald wir sie Ihnen per E-Mail bestätigt haben. Bei Stornierung nach dem 06.09.2023 wird der volle Betrag berechnet, Ersatzteilnehmer*innen können selbstverständlich benannt werden.

Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch!

 


Hinweise zur Teilnahme am Webinar:

Sie benötigen keine zusätzliche Software – Sie können ganz einfach über einen der folgenden Internetbrowser teilnehmen: Google Chrome, Microsoft Edge, Mozilla Firefox. Alternativ können Sie sich die Zoom-App herunterladen, über die Sie ebenfalls direkt zur Online-Veranstaltung gelangen.

Um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, haben Sie die Möglichkeit, sich bereits im Vorfeld einzuloggen – Ihre Daten werden im Browser gespeichert, sodass Sie am Tag der Veranstaltung ganz einfach zum Livestream weitergeleitet werden. Damit ein optimaler Austausch stattfinden kann, empfehlen wir die Teilnahme über Audio (und Video). Zu Beginn der Online-Veranstaltung sind Sie als Teilnehmende nicht sicht- und hörbar. Sie entscheiden zu jedem Zeitpunkt selbst, ob Sie gehört und / oder gesehen werden möchten. Sollten Sie über Audio oder Video teilnehmen wollen, ist die entsprechende technische Ausstattung (Mikrofon / Webcam) von Nöten. Weitere Informationen erhalten Sie von unseren Moderatoren zu Beginn der Online-Veranstaltung.

Eine Registrierung ist leider nicht mehr möglich.

Infos

Start
Mittwoch, 20.09.2023 13:00 Uhr

Ende
Mittwoch, 20.09.2023 14:30 Uhr

Ort
Online (Zoom)

Preis
49,-€ zzgl. MwSt.


Referent*in
Silke Mehre und Julia Stöcker, Management- und Organisationsberaterinnen


Veranstalter
contec GmbH


Anmeldefrist
Mittwoch, 20.09.2023 13:00 Uhr


Zielgruppe
Träger der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe

Teilen

Standorte

Bochum

contec - Gesellschaft für
Organisationsentwicklung mbH

Innovationszentrum Gesundheitswirtschaft
Gesundheitscampus-Süd 29
44801 Bochum

Berlin

contec GmbH

Reinhardtstraße 31
10117 Berlin

Hamburg

contec GmbH

Sachsenstraße 20
20097 Hamburg

München

contec GmbH

Brienner Str. 45 a-d
80333 München

Stuttgart

contec GmbH

Lautenschlagerstr. 23
70173 Stuttgart

Haben Sie Fragen?

Zentrale Bochum

contec - Gesellschaft für
Organisationsentwicklung mbH

Innovationszentrum Gesundheitswirtschaft
Gesundheitscampus-Süd 29
44801 Bochum

Berlin

contec GmbH

Reinhardtstraße 31
10117 Berlin

Standort Hamburg

contec GmbH

Sachsenstraße 20
20097 Hamburg

Standort München

contec GmbH

Brienner Str. 45 a-d
80333 München

Standort Stuttgart

contec GmbH

Lautenschlagerstr. 23
70173 Stuttgart

Zentrale in Bochum

contec - Gesellschaft für
Organisationsentwicklung mbH

Innovationszentrum Gesundheitswirtschaft
Gesundheitscampus-Süd 29
44801 Bochum

+49 (0) 234 45273 - 0

+49 (0) 234 45273 - 99

E-Mail schreiben

Route berechnen

Conzepte - das Magazin

Besuchen Sie

Unser Magazin zum Thema Gesundheit und Soziales

Jetzt reinschauen