Personalien – April 2021

Mittwoch, 07 April 2021 17:25

V. l. n. r.: Ferdinand Ostrop (© privat), Mathias Kreft (© contec GmbH), Dr. Ursula Schoen (© DWBO/C. Albrecht)Beatrix Vogt-Wuchter (© Diakonie Baden), Nicole Schley und Stefan Wolfshörndl (© AWO Bayern),  Dr. Viola Vogel (©Diakonie Sachsen), Katja Glyboswkaja (© AWO Thüringen), Monika Funk (© DiCV Erfurt), Dr. Stefan Gronemeyer MDS), Ralf Marco Prinz AWO Baden), Matthias Welsch (© privat), Philipp Hennen AWO Essen)

Von conQuaesso® JOBS besetzt | Nacht- und Notdienstfonds des Deutschen Apothekerverbandes e. V. (NNF): Ferdinand Ostrop ist neuer Geschäftsführer

Berlin. Seit dem 15. März 2021 ist Ferdinand Ostrop neuer Geschäftsführer des Nacht- und Notdienstfonds des Deutschen Apothekerverbandes e. V. (NNF). In dieser Position übernimmt er die Gesamtverantwortung für die kaufmännischen und administrativen Geschäftsbereiche des NNF. Zuletzt war Ostrop als Principal Consultant und Head of Operations bei einer Berliner Unternehmensberatung tätig. Davor arbeitete der 47-Jährige mehrere Jahre in verschiedenen Positionen bei einer US-amerikanischen Nachrichtenagentur, u. a. als Geschäftsführer der Niederlassungen in Deutschland und der Schweiz sowie als Chief Photo Editor. Ostrop hat im Anschluss an ein dpa-Volontariat zahlreiche Weiterbildungen sowie ein MBA-Studium mit dem Schwerpunkt Unternehmensführung und Finanzmanagement absolviert.

Evangelisches Klinikum Bethel: Mathias Kreft ist Vorsitzender der Geschäftsführung

Bielefeld. Seit dem 1. April 2021 ist Mathias Kreft neuer Vorsitzender Geschäftsführer des Evangelischen Klinikums Bethel (EvKB). Gemeinsam mit Dr. Matthias Ernst, Vorsitzender Geschäftsführer des Krankenhauses Mara und Geschäftsführer des EvKB, wird er die Geschicke des Klinikums lenken. Bereits seit September 2020 hat Kreft als Geschäftsführer der conPrimo Strategieberatung GmbH die organisatorische Neuausrichtung des EvKB begleitet, die er in seiner neuen Funktion als Vorsitzender Geschäftsführer nun auch langfristig umsetzen wird.

→ Die Geschäftsführung der conPrimo Strategieberatung hat sich zum 1. April 2021 ebenfalls neu aufgestellt: Dr. Constantin Bukó übernimmt den Posten von Mathias Kreft. Neben Bukó und Dietmar Meng komplettiert Dr. Thomas Müller die Geschäftsführung. Die conPrimo Strategieberatung wurde 2019 als Tochter der contec gegründet. Sie ergänzt das Dienstleistungsportfolio der contec insbesondere im Bereich Strategieberatung für Groß- und Komplexträger. Quelle: contec; EvKB

Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz: Pfarrerin Dr. Ursula Schoen wird neue Direktorin

Berlin. Zum 1. September 2021 wird Pfarrerin Dr. Ursula Schoen neue Direktorin des Diakonischen Werks Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. In dieser Position folgt sie auf Barbara Eschen, die den Landesverband noch bis Juni 2021 zusammen mit Vorständin Andrea Asch leiten wird. Schoen ist seit 2015 Prodekanin des Evangelischen Stadtdekanats Frankfurt und Offenbach. Zuvor war sie u. a. als Dekanin im früheren Dekanat Mitte-Ost sowie als Beauftragte für Flüchtlingsaufnahme in der Diakonie Hessen tätig. Schoen hat Theologie in Bethel, Heidelberg und Bonn studiert und 1998 an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg promoviert. Quelle: Diakonie Portal

Diakonie Baden: Beatrix Vogt-Wuchter ist neues Vorstandsmitglied

Karlsruhe. Seit dem 1. April 2021 ist Beatrix Vogt-Wuchter neues Vorstandsmitglied der Diakonie Baden. In ihrer neuen Funktion ist sie für die Leitung des Vorstandsbereichs diakonische Einrichtungen zuständig. Zudem wird sie die Diakonie Baden in vielen sozial-politischen Themenfeldern landespolitisch und verbandlich vertreten. Vogt-Wuchter leitet seit 2014 beim Diakonischen Werk Baden die Abteilung Alter, Pflege und Gesundheit. Seit 2017 ist sie in stellvertretender Funktion im Vorstand. Vogt-Wuchter ist Diplom-Volkswirtin und war zuvor u. a. im Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft, beim Deutschen Caritas-Verband in Freiburg sowie auch bei der contec GmbH tätig. Quelle: Diakonie Baden

AWO Bayern: Nicole Schley und Stefan Wolfshörndl sind als Landesvorsitzende nominiert

München. Der Vorstand des Landesverbands der AWO in Bayern hat sich am 6. März 2021 für eine künftige Doppelspitze als Führung entschieden. Ohne Gegenstimme hat das Gremium Nicole Schley und Stefan Wolfshörndl für dieses Ehrenamt nominiert. Sie sollen die Nachfolge von Thomas Beyer antreten, der nach über 16 Jahren an der Spitze der AWO Bayern nicht mehr kandidiert. Schley ist seit 2014 Bürgermeisterin von Ottenhofen/Landkreis Erding und Kreisrätin. Seit 2016 ist die studierte Politologin zudem Präsidentin des AWO-Bezirksverbands Oberbayern. Wolfshörndl ist seit 2002 Bürgermeister von Gerbrunn/Landkreis Würzburg. Daneben ist der Sozialversicherungsfachangestellte seit 2008 Vorsitzender des AWO-Bezirksverbands Unterfranken. Die Wahl wird am 24. April stattfinden. Nach der Wahl wäre das Duo die erste Doppelspitze eines Wohlfahrtsverbands auf Landesebene in Bayern. Quelle: AWO Bayern

Diakonie Sachsen: Dr. Viola Vogel ist neu im Vorstand

Dresden. Zum 1. Mai 2021 wird Dr. Viola Vogel zweites Mitglied des Vorstands der Diakonie Sachsen. An der Seite des Vorstandsvorsitzenden, Oberkirchenrat Dietrich Bauer, wird sie künftig die Arbeitsbereiche Wirtschaft und Recht verantworten. Vogel arbeitet derzeit im Finanzdezernat des Landeskirchenamts der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen. Bis 2020 war sie für das kirchliche Stiftungsrecht sowie Disziplinar-, Hochschul-, Urheber- und Medienrecht zuständig, nachdem sie bereits von 2008 bis 2011 ebenfalls als Juristin dort tätig war. Vogel ist promovierte Volljuristin. Sie engagiert sich seit Jahren bei der „Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit Dresden (EHS)“. Quelle: Diakonie Sachsen

AWO Thüringen: Katja Glybowskaja wird neue Geschäftsführerin

Erfurt. Der neugewählte Vorstand des AWO Landesverbandes Thüringen hat Katja Glybowskaja am 16. März 2021 als neue Geschäftsführerin berufen. Zusammen mit Andreas Krauße hat sie seit Juni 2020 die Interimsgeschäftsführung der AWO AJS gGmbH inne. Beide sollen nun auch über den 30. Juni 2021 hinaus längerfristig in dieser Position der AJS bleiben. Die studierte Sozialpädagogin Glybowskaja begann ihre Tätigkeit bei der AWO bereits 2001. Seit 2010 ist sie Mitglied des Vorstands beim AWO Regionalverband Mitte-West-Thüringen. Im Ehrenamt ist Glybowskaja Mitglied des SPD-Landesvorstands und Vorsitzende der SPD-Fraktion im Jenaer Stadtrat. Quelle: AWO Thüringen

DiCV Erfurt: Monika Funk wird neue Vorstandsvorsitzende

Erfurt. Seit dem 1. April 2021 ist Monika Funk neue Vorstandsvorsitzende des Caritasverbandes für das Bistum Erfurt. Gemeinsam mit ihrem Vorstandskollegen Mark Keuthen, der für die Bereiche Personal und Finanzen zuständig ist, leitet sie nun die Geschicke des Verbands. Zuvor war die 46-Jährige langjährige Geschäftsführerin des Caritasverbandes für den Landkreis Weilheim-Schongau e. V. Funk bringt Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit kirchlichen, gesellschaftlichen und sozialpolitischen Verantwortlichen und Gremien auf der kommunalen Ebene und der des Landkreises und des Bezirks Oberbayern mit. Quelle: Caritas Erfurt

MDS: Dr. Stefan Gronemeyer übernimmt die Geschäftsführung

Essen. Seit dem 1. April 2021 ist Dr. Stefan Gronemeyer neuer Geschäftsführer des MDS (Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e. V.). Er folgt auf Dr. Peter Pick, der seit 1997 in dieser Funktion tätig war und nun in die Position des stellvertretenden Geschäftsführers und Beauftragten für Errichtungsfragen gewechselt ist. Nach seinem Medizinstudium absolvierte Gronemeyer die Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie und war lange Jahre sowohl in der Akutmedizin als auch in der medizinischen Rehabilitation tätig. Der 60-Jährige ist bereits seit 2005 in leitenden Funktionen beim MDS tätig, seit 2010 als Leitender Arzt und als stellvertretender Geschäftsführer. Das bereits eingespielte Führungsduo soll u. a. den Übergang zum Medizinischen Dienst Bund gestalten: Nach dem MDK-Reformgesetz wird der MDS bis Anfang 2022 in Medizinischer Dienst Bund umbenannt und in eine Körperschaft des öffentlichen Rechts umgewandelt. Quelle: MDS

AWO Baden: Ralf Marco Prinz ist neuer Geschäftsführer

Karlsruhe. Anfang 2021 hat Ralf Marco Prinz die Geschäftsführung des AWO Bezirksverband Baden e. V. übernommen. Er tritt damit die Nachfolge von Klaus Dahlmeyer an, der nach 26 Jahren als AWO-Bezirksgeschäftsführer in den Ruhestand gegangen ist. Zuvor war Prinz seit 2008 beim DRK-Kreisverband Kaiserslautern-Stadt e. V. tätig, zunächst als Geschäftsführer sowie nach Satzungsänderung als Vorstand. Darüber hinaus war er Geschäftsführer von drei GmbHs, an denen der DRK-Kreisverband beteiligt ist. Prinz ist Diplom-Kaufmann sowie Gesundheits- und Sozialökonom (VWA). Quelle: AWO Baden

Lafim-Diakonie: Matthias Welsch wird neuer theologischer Vorstand

Brandenburg. Ab dem 1. Juni 2021 wird Matthias Welsch neuer theologischer Vorstand der Lafim-Diakonie (Landesausschuss für Innere Mission). In dieser Position tritt er die Nachfolge von Pfarrerin Friederike Pfaff-Gronau an. Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden Tilman Henke wird er künftig mit Schwerpunkten in den Bereichen Personal und Diakonie die Geschicke des Trägers lenken. Welsch hat seit 2019 das Amt des stellvertretenden Dekans im Evangelischen Dekanat Wiesbaden inne. Zuvor war er von 2010 bis 2018 Theologischer Vorstand des Frankfurter Diakonissenhauses. Der 56-Jährige hat Theologie studiert und nach absolviertem Vikariat ein Aufbaustudium zum Kommunikationswirt absolviert. Quelle: Diakonie Portal

AWO Essen: Philipp Hennen übernimmt die stellvertretende Geschäftsführung

Essen. Seit Anfang 2021 ist Philipp Hennen stellvertretender Geschäftsführer des AWO Kreisverbands Essen. In dieser Position stellt er die Leitung des Kreisverbands gemeinsam mit Geschäftsführer Oliver Kern sicher. Gleichzeitig bleibt der 37-jährige Diplom-Verwaltungswirt Geschäftsführer der Schuldnerhilfe Essen gGmbH, einem Tochterunternehmen der AWO Essen. Diese Position hat er seit 2017 inne. Zuvor war er in der Stadtverwaltung Essen u. a. für die Geschäftsführung des Arbeitskreises Jugend zuständig. Quelle: AWO Essen

Titelfoto: © Alexander Suhorucov/ Pexels
Portraitbilder (vlnr): © privat, © contec GmbH, © DWBO/C. Albrecht, © Diakonie Baden, © AWO Bayern (2x), ©Diakonie Sachsen, © AWO Thüringen, © DiCV Erfurt, © MDS, © AWO Baden, © privat, © AWO Essen

Michael Malovecky

Michael Malovecky contec

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung in der Sozialwirtschaft? Sie sind als Unternehmen auf der Suche nach passendem und qualifiziertem Personal? Schauen Sie bei conQuaesso® JOBS vorbei!

Unsere Leistungen
in diesem Bereich

Personal finden (conQuaesso® JOBS)