Personalien – September 2021

Mann erklärt etwas
Donnerstag, 09 September 2021 11:32

V. l. n. r.: Florian König (© privat), Jörg Marquardt (© privat), Wolfgang Vorwerk (© privat), Moritz Wahl (© privat), Norbert Grote (© bpa), Uwe Mletzko (© Diakovere gGmbH), Dr. Rainer Gantert (© Jan Deichner), Marc-Alexander Burmeister (© Korian), Dr. Peter Rösner (© FRÖBEL e.V./ Bettina Straub), Yvonne Bovermann (© Müttergenesungswerk)

Von conQuaesso® JOBS besetzt | Lebenshilfe Braunschweig: Neuer Geschäftsführer wird Florian König

Braunschweig. Zum 1. Februar 2022 übernimmt Florian König im Zuge einer strukturierten Nachfolgeplanung die Geschäftsführung der Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH. König verfügt über langjährige Erfahrungen in der Wohlfahrt. Zuletzt war der 46-Jährige seit 2016 als Geschäftsführer für die Lebenshilfe Langenhagen-Wedemark (Region Hannover) tätig. Er arbeitete außerdem mehrere Jahre als Fachberater für den Fachbereich Behindertenhilfe beim Paritätischen Wohlfahrtsverband in Niedersachsen sowie für den Bereich Kinder und Jugend und Offene Hilfen beim Landesverband der Lebenshilfe in Niedersachsen. Seit 2005 engagiert sich der Diplom-Sozialarbeiter/Sozialpädagoge, der auch einen Master of Social Management absolviert hat, in verschiedenen Gremien. Quelle: privat

Von conQuaesso® JOBS besetzt | Diakonie Michaelshoven: Jörg Marquardt verantwortet Angebote der Kinder- und Jugendhilfe

Köln. Im August 2021 hat Jörg Marquardt die Geschäftsführung der Kinder- und Jugendhilfen gGmbH des Diakonie Michaelshoven e. V. übernommen. Er ist fortan verantwortlich rund um die Angebote der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Eingliederungshilfe für Minderjährige in Köln und der Region. Der 44-Jährige war zuletzt beim Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Mettmann in leitender Position für den Fachbereich Soziale Arbeit zuständig. Zuvor war er u. a. als Bereichsleiter bei der Lebenshilfe im Kreis Viersen tätig. Neben seinem Abschluss als Diplom-Sozialarbeiter absolvierte Herr Marquardt einen Master of Business Administration (International Management). Quelle: privat

Von conQuaesso® JOBS besetzt | Leinerstift: Wolfgang Vorwerk ist neuer pädagogischer Vorstand

Großefehn. Seit dem 1. Juli 2021 ist Wolfgang Vorwerk der neue Vorsitzende des Vorstands des Leinerstift e. V. Er hat die Leitung des Trägers der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe gemeinsam mit Andre Barghoorn, dem neuen kaufmännischen Vorstand, übernommen. Vorwerk war zuvor als stellv. Geschäftsführer des Kinderhospiz Löwenherz e. V. in Syke tätig. Der 45-Jährige ist u. a. staatlich anerkannter Diplom-Sozialpädagoge/Sozialarbeiter und Praktischer Betriebswirt. Seinen beruflichen Werdegang begann Vorwerk bei der Kath. Milde Stiftung St. Josef Cloppenburg als Sozialarbeiter. Später übernahm er innerhalb der Stiftung die Geschäftsführung der Niels-Stensen-Hof GmbH. Er war darüber hinaus u. a. als Bereichsleiter bei der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück tätig. Quelle: Leinerstift/privat

Von conQuaesso® JOBS besetzt | CAP: Neuer Geschäftsführer in Wiesbaden ist Moritz Wahl

Wiesbaden. Seit dem 1. Juli 2021 hat die Caritas Altenwohn- und Pflegegesellschaft mbH, als Teil des Caritasverbands Wiesbaden-Rheingau-Taunus e. V., mit Moritz Wahl einen neuen Geschäftsführer. Er übernimmt den Posten von Hans-Jürgen Herbener, der die Gesellschaft zuletzt interimsweise geführt hat. Der 50-jährige Wahl war zuvor Geschäftsführer der Deutsch-Ordens Altenhilfe GmbH und leitete das Altenpflegeheim Haus St. Anna in Schwentinental. Wahl, der einen Abschluss als Diplom-Pädagoge hat, war zunächst als Bildungsreferent und später als Stadtjugendpfleger sowie als Leiter des Amtes für Soziales, Jugend und Kultur bei der Stadt Lütjenburg tätig. 2006 wechselte er in die Altenhilfe. Quelle: CAP/privat

bpa: Neuer Geschäftsführer ist Norbert Grote

Berlin. Seit dem 1. September 2021 ist Norbert Grote der neue Geschäftsführer des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa). Er wird den Verband zukünftig gemeinsam mit Bernd Tews führen. Grote folgt auf Herbert Mauel, der 23 Jahre als Geschäftsführer des bpa tätig war und nun in den Ruhestand geht. Grotes Laufbahn beim bpa begann 2003. Vor seinem Wechsel in die Geschäftsführung des Bundesverbands war er Leiter der Landesgeschäftsstelle Nordrhein-Westfalen. Der 47-Jährige ist ausgebildeter Altenpfleger sowie studierter Kaufmann und bereits seit rund 30 Jahren in der Pflegebranche tätig. Quelle: bpa

Ev. Stiftung Alsterdorf: Uwe Mletzko wird Vorstandsvorsitzender und Direktor

Hamburg. Mit Beginn des Jahres 2022 wird Pastor Uwe Mletzko das Amt des Vorstandsvorsitzenden und Direktors der Evangelischen Stiftung Alsterdorf antreten. Die Position war seit Februar dieses Jahres vakant. Der Theologe und Diakoniewissenschaftler war zuvor seit 2016 theologischer Geschäftsführer der Diakovere gGmbH in Hannover. Seit Anfang 2020 war er dort zudem als Geschäftsführer der Arbeitsfelder Altenhilfe, Behindertenhilfe und Jugendhilfe tätig. Mletzko ist seit 15 Jahren führend in diakonischen Einrichtungen und Unternehmen aktiv. Quelle: Alsterdorf

Caritas Freiburg-Stadt: Dr. Rainer Gantert übernimmt Vorstandsvorsitz

Freiburg. Seit dem 1. September 2021 ist Dr. Rainer Gantert der neue Vorstandsvorsitzende des Caritasverband Freiburg-Stadt e. V. Er tritt die ruhestandbedingte Nachfolge von Egon Engler an, der den Verband seit 1989 zunächst als Geschäftsführer und danach als Vorstandsvorsitzender führte. Gantert, der Betriebswirtschaftslehre und Politikwissenschaften studiert hat, gehörte bisher dem zweiköpfigen Vorstand des Verbandes an. Der 53-Jährige ist bereits seit 2006 in leitender Funktion für den Caritasverband Freiburg-Stadt tätig. Neu in den Vorstand rückt der 44-jährige Frank Barrois auf, der seit 2010 Teil des Verbands ist. Er übernahm zunächst die Leitung der Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtung St. Anna-Stift und schließlich der gesamten Fachabteilung Alter und Soziale Dienste. Quelle: Caritas Freiburg-Stadt

Korian Deutschland: Marc-Alexander Burmeister zum Vorstandsvorsitzenden ernannt

München. Marc-Alexander Burmeister wird zum 1. September 2021 neuer Vorstandsvorsitzender der Korian Deutschland AG. Er folgt auf Arno Schwalie, der seit 2017 Vorstand von Korian Deutschland war. Burmeister bringt langjährige Erfahrungen im Pharma- und Medizintechnik-Sektor in das Unternehmen mit. Zuletzt war er als Vorsitzender der Geschäftsführung des Pharma- und Medizinbedarfs-Unternehmens B. Braun in Deutschland tätig. Als habilitierter Anästhesist und Intensivmediziner verfügt Burmeister außerdem über umfassende Expertise im klinischen und ambulanten Bereich. Quelle: Korian

FRÖBEL: Dr. Peter Rösner übernimmt Vorsitz im Aufsichtsrat

Berlin. Am 17. August 2021 hat der Aufsichtsrat des FRÖBEL e. V. Dr. Peter Rösner zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er folgt auf Rainer Borgmann-Quade, der sich nach rund sechsjähriger Tätigkeit als Vorsitzender und weiteren sieben Jahren im Vorstand in den Ruhestand verabschiedet. Rösner, der Mathematik und Physik studiert hat, ist hauptberuflich Leiter der Stiftung Louisenlund, dem zweitgrößten Internat Deutschlands. Zuvor war er Gründungsgeschäftsführer und Vorstandsvorsitzender der Stiftung „Haus der Kleinen Forscher“. Derzeit engagiert sich der promovierte Physiker zusätzlich als Vorsitzender des Vereins zur MINT-Talentförderung e. V. und des Kuratoriums der pädquis Stiftung. Seit 2012 ist Rösner Mitglied des FRÖBEL-Beirats. Neu in den Aufsichtsrat haben die Mitglieder des Vereins auch Dr. Gudrun Rannacher gewählt. Sie war fünf Jahre lang im Vorstand des Vereins sowie als Geschäftsführerin der FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH aktiv. Quelle: FRÖBEL

Müttergenesungswerk: Yvonne Bovermann zur neuen Geschäftsführerin gewählt

Berlin. Zum 1. Oktober 2021 übernimmt Yvonne Bovermann die Geschäftsführung der gemeinnützigen Stiftung Müttergenesungswerk. Ihre Vorgängerin Anne Schilling geht nach 20-jähriger Tätigkeit in Ruhestand. Bovermann war zuletzt hauptamtlich im Präsidium des Deutschen Hebammenverbandes tätig. Von 2013 bis 2016 arbeitete die gelernte Hebamme am Vivantes Institut für berufliche Bildung (IbBG) als Leiterin des Fachbereichs Hebammenkunde. Bovermann, die einen Abschluss in Health Care Education sowie im Management sozialer Einrichtungen hat, war außerdem einige Jahre als Geschäftsführerin der Geburtshaus Charlottenburg GmbH tätig. Quelle: Müttergenesungswerk/privat

ElsterWerk: Neues Duo an der Spitze

Herzberg. Seit August 2021 hat die Stiftung ElsterWerk mit Karsten Koch und Mirko Weise eine neue Doppelspitze. Koch tritt die Nachfolge des langjährigen Geschäftsführers Dr. Frank Hamann an. Er wird künftig mit Mirko Weise, dem kaufmännischen Leiter und Prokuristen, das soziale Dienstleistungsunternehmen führen. Koch arbeitete in den letzten 17 Jahren in Führungspositionen im technischen und kaufmännischen Bereich. Seit rund zehn Jahren ist er im Prüfungsausschuss der IHK in Potsdam tätig. Der 41-Jährige ist zudem Gründer eines Handwerksbetriebs. Weise ist seit 2020 Mitglied der Geschäftsleitung im Unternehmensverbund ElsterWerk. Zuvor war er als kaufmännischer Leiter und Geschäftsführer des Via Unternehmensverbundes in Berlin und als Leiter Finanzen, Rechnungswesen und Controlling beim Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerk tätig. Quelle: ElsterWerk/Wohlfahrtintern

Titelfoto: © WavebreakMediaMicro
Texte: Katharina Ommerborn

Michael Malovecky

Michael Malovecky contec

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung in der Sozialwirtschaft? Sie sind als Unternehmen auf der Suche nach passendem und qualifiziertem Personal? Schauen Sie bei conQuaesso® JOBS vorbei!

Unsere Leistungen
in diesem Bereich

Personal finden (conQuaesso® JOBS)