Personalien – September 2022

Donnerstag, 08 September 2022 09:00

 

V. l. n. r.: Dr. Thorsten Hinz  (© privat), Hermann Josef Thiel (© privat), Manuela Füller (© Diakoneo), Michaela Engelmeier  (© Susie Knoll), Annika Wolter (© St. Franziskus-Hospital Münster), Viktor Helmes (© get-shots).

Von conQuaesso® JOBS besetzt | Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie: Dr. Thorsten Hinz zum Pädagogischen Vorstand berufen

Mühltal. Zum 1. Dezember 2022 wird Dr. Thorsten Hinz neuer Pädagogischer Vorstand bei der Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie. Er war zuletzt Vorstand der Stiftung St. Franziskus. Zuvor war der 57-Jährige rund zehn Jahre als Geschäftsführer des Bundesfachverbands Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e. V. tätig. Von 2003 bis 2009 hat Hinz darüber hinaus bereits für Caritas international, dem Hilfswerk der deutschen Caritas, u. a. als Länderreferent sowie Leiter der Außenbüros in Afghanistan und Indonesien gearbeitet. Hinz, der an der Universität Basel promoviert hat, war neben weiteren Tätigkeiten auch einige Jahre als Lehrbeauftragter an der Katholischen Fachhochschule Freiburg für den Master-Studiengang „Globale Soziale Arbeit“ tätig. An der Universität Freiburg/ Schweiz war er Lehrbeauftragter für die „Einführung in die Philosophie“. Er hat Ethnologie, Philosophie und Religionswissenschaften an der Universität Bern in der Schweiz studiert. Quelle: privat

Von conQuaesso® JOBS besetzt | Caritas Rhein-Kreis Neuss: Hermann Josef Thiel ist neuer Vorstand

Grevenbroich. Seit dem 1. September 2022 ist Hermann Josef Thiel neues Mitglied im Vorstand des Caritasverband für den Rhein-Kreis Neuss e. V. und somit auch Geschäftsführer der Caritas Seniorendienste und der Caritas Sozialdienste im Rhein-Kreis Neuss. Thiel bringt mehr als 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich des Sozial- und Gesundheitswesens mit in den Verband. Der 59-Jährige war zuletzt als Senior Manager in der Unternehmensberatung bei der CURACON GmbH tätig. Zuvor war er bei der Katharina Kasper ViaSalus GmbH u. a. als Prokurist im Bereich der Altenhilfe tätig. Thiel, der VWL in Köln und Heidelberg studiert hat, begann seine berufliche Laufbahn bei den Maltesern. Von 2000 bis 2019 war er bei der TERRANUS CONSULTING GmbH, seit 2007 als Geschäftsführer tätig. In dieser Zeit hat er auch Interim-Mandate u. a. als Vorstand und Geschäftsführer in der Sozialwirtschaft übernommen. Quelle: privat

DiCV Paderborn: Neue Vorstandsvorsitzende wird Esther van Bebber

Paderborn. Zum 1. Februar 2023 steigt Esther van Bebber zur Vorstandsvorsitzenden des Caritasverband für das Erzbistum Paderborn e. V. auf. Sie ist die erste Frau, die dieses Amt übernimmt. Die 47-Jährige tritt die Nachfolge von Diözesan-Caritasdirektor Josef Lüttig an, der sich Anfang des nächsten Jahres in den Ruhestand verabschiedet. Bereits seit 2005 ist van Bebber beim Caritasverband im Erzbistum Paderborn tätig, zunächst als Leiterin des Referats Krankenhäuser. Bevor die Volljuristin 2020 zur Diözesan-Caritasdirektorin ernannt wurde, war sie als Justiziarin des Verbands und Leiterin der Fachstelle Recht tätig. Quelle: Caritasverband Erzbistum Paderborn

Diakoneo: Manuela Füller rückt in den Vorstand auf

Neuendettelsau. Manuela Füller rückt zum 1. Januar 2023 in den Vorstand von Diakoneo auf. Sie übernimmt die Gesamtleitung des Geschäftsfelds Dienste für Menschen. Die 58-Jährige folgt auf Jürgen Zenker, der zum Jahresende 2022 seine berufliche Karriere beendet. Bereits seit fünf Jahren verantwortet die ausgebildete Pflegefachfrau als geschäftsführende Leitung den Bereich Dienste für Senioren bei Diakoneo. Füller hat eine Weiterbildung zur Pain Nurse absolviert und ist Fachkraft für außerklinische Beatmung. Sie ist zudem studierte Betriebswirtin für Gesundheit und Soziales und hat einen Abschluss in Diakoniemanagement. Quelle: Diakoneo

SoVD: Michaela Engelmeier verstärkt die Verbandsspitze

Berlin. Zum 1. September 2022 hat Michaela Engelmeier die neu geschaffene Position der hauptamtlichen Vorsitzenden im Sozialverband Deutschland (SoVD) übernommen. Sie ist bereits seit mehr als 20 Jahren Mitglied im SoVD. Zuletzt übte Engelmeier das Amt der Generalsekretärin der Deutsch-Israelischen-Gesellschaft aus. Von 2013 bis 2017 war die 61-Jährige Mitglied des Deutschen Bundestags. Engelmeier war viele Jahre Leistungssportlerin in der Judobundesliga sowie Mitglied der Nationalmannschaft. Seit 2018 war sie in leitender Position bei Makkabi Deutschland, dem jüdischen Turn- und Sportverband in Deutschland, tätig. Sie ist darüber hinaus Vizepräsidentin des Landessportbunds NRW. Quelle: Sozialverband Deutschland

St. Franziskus-Stiftung Münster: Annika Wolter ist neue Regionalgeschäftsführerin

Münster. Seit Juli 2022 ist Annika Wolter die Regionalgeschäftsführerin der St. Franziskus-Stiftung in Münster. Sie folgt auf Klaus Abel, der die Stiftung nach mehrjähriger Tätigkeit auf eigenen Wunsch verlassen hat. Wolter ist seit 2020 Geschäftsführerin des St. Franziskus-Hospital Münster und übernimmt nun als Regionalgeschäftsführerin die Leitung weiterer Krankenhäuser in der Region. Die Gesundheitsökonomin war bereits mehrere Jahre im Klinikmanagement bei unterschiedlichen Trägern tätig und verfügt zudem über Berufserfahrung in der Intensiv- und Anästhesiepflege. Quelle: St. Franziskus-Stiftung Münster

AWO Delmenhorst: Kai Uwe Hamm führt die Geschäfte

Delmenhorst. Mit Kai Uwe Hamm hat der AWO Kreisverband Delmenhorst e. V. seit Mitte Juli 2022 einen neuen Geschäftsführer. Zuletzt war er Mitglied in der Geschäftsführung des diakonischen Jugendhilfeträgers Petri & Eichen in Bremen. Der studierte Wirtschaftswissenschaftler war außerdem bereits 25 Jahre lang als Leiter der Verwaltung und stellvertretender Geschäftsführer des DRK Bremen tätig. Neben der Neubesetzung der Geschäftsführung wurde im Kreisverband Delmenhorst Mitte August zudem mit Dr. Harald Groth ein neuer Vorstandsvorsitzender gewählt. Quelle: AWO Delmenhorst und Wohlfahrt Intern

St. Joseph-Stift Dresden: Neuer Geschäftsführer wird Viktor Helmes

Dresden. Zum 1. Januar 2023 übernimmt Viktor Helmes die Geschäftsführung des Krankenhauses St. Joseph-Stift Dresden, das zum Elisabeth Vinzenz Verbund gehört. Er folgt auf Peter Pfeiffer, der nach rund zehn Jahren als Geschäftsführer zum Jahresbeginn 2022 in ein anderes Krankenhaus des Verbunds gewechselt ist. Helmes führte zuletzt die Geschäfte des Fachkrankenhauses Coswig und der sächsischen Medizinischen Versorgungszentren der Recura Kliniken. Der frühere Bundeswehroffizier und Kompaniechef, der das Führungskräfteprogramm eines großen privaten Klinikanbieters absolvierte, war u. a. maßgeblich an der strategischen Weiterentwicklung des Fachkrankenhauses Coswig beteiligt. Quelle: St. Joseph-Stift Dresden

ASB Elbe-Elster: Axel Schwebs und Jens Ott übernehmen die Geschäftsführung

Herzberg/Elster. Axel Schwebs und Jens Ott bilden seit Juli 2022 die neue Doppelspitze des ASB Regionalverband Elbe-Elster e. V. Sie lösen damit den langjährigen Geschäftsführer Norbert Herbrig ab. Die beiden neuen Geschäftsführer des Regionalverbands verfügen über mehrjährige Berufserfahrung in der Sozialwirtschaft. Schwebs arbeitet bereits seit vielen Jahren in leitenden Positionen beim ASB. Ott war zuvor bei der AOK Nord Ost tätig und hat bereits ein Pflegeheim in Herzberg geleitet. Die Diplom-Betriebswirte, die darüber hinaus in der Lokalpolitik aktiv sind, planen die Geschäftsfelder des ASB u. a. mit einem weiteren Pflegedienst und einem Kinderheim auszubauen. Quelle: ASB Regionalverband Elbe-Elster

Titelfoto: ©Nejron Photo/adobe stock
Texte: Leonie Hecken/ Katharina Ommerborn

Michael Malovecky

Michael Malovecky contec

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung in der Sozialwirtschaft? Sie sind als Unternehmen auf der Suche nach passendem und qualifiziertem Personal? Schauen Sie bei conQuaesso® JOBS vorbei!

Unsere Leistungen
in diesem Bereich

Personal finden (conQuaesso® JOBS)